Heute traf sich der 2 Zug bestehend aus den Feuerwehren Dünsche, Gedelitz, Karmitz und Woltersdorf erneut zur Ausbildung im Feuerwehrgerätehaus in Küsten.

Die Samtgemeinde Lüchow unterhält insgesamt 7 Züge, die vor allem bei Großschadenslagen zum Einsatz kommen. Hier im Landkreis insbesondere beim Hochwassereinsatz, genauer zum Befüllen von Sandsäcken.

Aus diesem Grund fand heute wieder einmal eine Einweisung und Ausbildung an den Sandsacknähmaschinen statt. Hier wurde u.a. gezeigt wie diese Maschinen zu bedienen, ein Fadenwechsel durchzuführen sind und was im Allgemeinen bei der Wartung und Pflege zu beachten ist.
Die „alten Hasen“, welche bereits im letzen Jahr dabei waren konnten hierbei ihre Kenntnisse auffrischen.

Alle waren voller Eifer und Spaß dabei. Am Ende des Tages konnten alle die Nähmaschinen routiniert bedienen und somit ihr Wissen beim nächsten Dienst in Verbindung mit den Sandsackbefüllmaschinen unter Beweis stellen. Einige Teilnehmer entdecken sogar ihre kreative Ader und fertigten modische Kleidungsstücke an.

Menü schließen