Das neue Jahr beginnt einsatzreich

Mit gleich zwei Einsätzen beginnt das neue Jahr für die Feuerwehr Woltersdorf. Um 00:22 Uhr wurden wir nach nach Lüchow in die Lange Straße zu einem Gebäudebrand alamiert. Ein weiterer Einsatz folgte dann um 03:33 Uhr. Gemeldet wurde ein PKW-Brand in der Ziegeleistraße Hier der Bericht (Text und Bilder FF Lüchow): Das neue Jahr 2019 verlief für die Kameraden/in alles andere als ruhig. Angefangen hatte es kurz nach dem Jahreswechsel mit einem Vollalarm. Gemeldet wurde ein Gebäudebrand in der Lüchower Innenstadt. Dort war es in einem Wohnhaus zu einem Zimmerbrand gekommen, der glücklicherweise schnell durch einen Atemschutztrupp unter Kontrolle gebracht werden konnte und somit schlimmeres verhindert wurde. Wieder zurück am Feuerwehrhaus bei der Einsatznachbereitung ging der nächste Alarm ein. Hier wurde ein PKW-Brand in der Ortschaft Woltersdorf gemeldet. Vor Ort stellte sich allerdings glücklicherweise heraus, dass lediglich eine kleine Hecke brannte. Wir brauchten dort selber nicht mehr tätig werden. Noch in eigener Sache:  Wir möchten uns auf diesem Wege für die gute Zusammenarbeit mit der Polizei bedanken, die uns bei allen Einsätzen gut absicherte vor Schaulustigen und Feuerwerkskörpern. Weitere Infos: https://www.ejz.de/lokales/polizeimeldungen/silvester-randale-in-luechow-blumenladen-abgebrannt_205_111641453-28-.html?fbclid=IwAR3ocBLwd-64afG_8D7qgprg2curTOnnLO-n_-JFAwZBbc1igpESoi8YECo
Menü schließen